cleversoft group GmbH+49(0)89 288 51110
Support Ticket eröffnen Support Ticket eröffnen
Jetzt abonnieren
cleversoft navcleversoft nav
contact cleversoft
Jetzt abonnieren

Ab dem 18. März 2024 wird cleversoft INTERPOL Red Notice Daten in die konsolidierte Sanktionsliste integrieren. Diese strategische Entscheidung zielt darauf ab, den Überprüfungsprozess für Kunden effizienter zu gestalten.


Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

kontaktieren sie uns

Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

kontaktieren sie uns

München, Luxemburg 11/03/2024 – ab dem 18. März 2024 wird cleversoft INTERPOL Red Notice Daten in die konsolidierte Sanktionsliste integrieren. Diese strategische Entscheidung zielt darauf ab, den Überprüfungsprozess für Kunden effizienter zu gestalten 

Hintergrund: 

Bisher wurden die INTERPOL Red Notice-Datensätze, die in den Screening-Anwendungen von cleversoft verwendet werden, in einer separaten Datei gespeichert. Auf diese Weise war es möglich, spezifische INTERPOL Red Notices für mögliche Übereinstimmungen zwischen den überprüften Einrichtungen und den INTERPOL-Daten zu generieren. Dies erforderte jedoch eine gesonderte Prüfung und Validierung gegen die Sanktionsliste. 

Konzeptuelle Überlegungen: 

INTERPOL Red Notices gelten als Sanktionen für die entsprechenden natürlichen Personen. Da unsere konsolidierte Sanktionsliste bereits viele Quellen mit ähnlichen Daten enthält, ist es nicht mehr notwendig, INTERPOL Red Notices in einer separaten Liste zu führen, die einem separaten Aktualisierungsprozess unterliegt. 

Änderungen und Auswirkungen: 

Ab dem 18. März 2024 werden folgende Änderungen wirksam: 

  1. INTERPOL Red Notice-Daten werden in die konsolidierte Sanktionsliste aufgenommen. 
  1. Die separate INTERPOL-Datei wird nicht mehr aktualisiert. 

  

Die Auswirkungen auf Ihre Anwendungen und Services sind wie folgt: 

Anleitungshandbuch:

Anweisungen zur Durchführung der erforderlichen Konfigurationsänderungen finden Sie im bereitgestellten PDF-Handbuch hier. 

Wenn Sie Fragen zu Konfigurationsänderungen Ihrer Anwendung haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.