cleversoft group GmbH+49(0)89 288 51110
Support Ticket eröffnen Support Ticket eröffnen
Jetzt abonnieren
Jetzt abonnieren

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben eine zweijährige Verlängerung für die Entwicklung sektorspezifischer europäischer Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESRS), einschließlich Standards für Nicht-EU-Unternehmen, beschlossen.


Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

Kontaktieren Sie uns

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben eine zweijährige Verlängerung für die Entwicklung sektorspezifischer europäischer Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESRS), einschließlich Standards für Nicht-EU-Unternehmen, beschlossen.   

Zeitplan für die Verabschiedung  

Die zweijährige Verlängerung soll den Unternehmen helfen, sich an die Europäischen Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESRS) anzupassen, die detaillierte Informationen über ihre Auswirkungen auf Umwelt- und Sozialaspekte wie Dekarbonisierung, Biodiversität und Menschenrechte verlangen.   

Die Kommission schlägt außerdem vor, die Annahme allgemeiner Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen aus Drittländern bis 2026 zu verschieben. Zur Erinnerung: Die Berichtspflichten für Nicht-EU-Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 150 Millionen Euro und deren Niederlassungen in der EU mit einem Umsatz von mehr als 40 Millionen Euro gelten erst ab 2028.  

Die Verschiebung soll den Unternehmen mehr Zeit geben, sich auf die Umsetzung der ersten Reihe allgemeiner ESRS zu konzentrieren, die am 31. Juli 2023 eingeführt werden. 

Standards in acht Bereichen so schnell wie möglich veröffentlichen 

Die Abgeordneten sind der Ansicht, dass sektorspezifische Nachhaltigkeitsstandards Vergleiche zwischen Unternehmen ermöglichen und somit eine wertvolle Informationsquelle für Investoren darstellen. Daher fordern die Abgeordneten, dass die Kommission die acht sektorspezifischen Berichterstattungsstandards veröffentlicht, sobald sie fertiggestellt sind 

Die Abgeordneten fordern die Kommission außerdem auf, das Parlament mindestens einmal jährlich zu den Fortschritten bei der Entwicklung von Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung sowie zu der diesbezüglichen Planung, Prioritätensetzung und dem Zeitplan zu konsultieren, die von der EFRAG als zuständigem Gremium festgelegt werden. 

EFRAG startet Workshops zum Entwurf der Sektorklassifizierung  

Die EFRAG gibt bekannt, dass sie im Februar 2024 eine Reihe von Online-Workshops veranstalten wird, um Feedback zur aktuellen Version des Entwurfs der Sektorklassifizierung ESRS – SEC1 einzuholen, die in den kommenden Monaten zur Konsultation gestellt wird. Alle interessierten Kreise sind zur Teilnahme eingeladen.   

Ausstehende Veröffentlichungen  

Veröffentlichungen, die offiziell als noch ausstehend für die CSRD-Implementierung gemeldet sind:  

EFRAG startet öffentliche Konsultation zu zwei Exposure Drafts zu Nachhaltigkeitsberichtsstandards für KMUs 

Am 22. Januar hat die EFRAG eine öffentliche Konsultation zu zwei Dokumenten eingeleitet:   

Diese Konsultation läuft bis zum 21. Mai 2024. Darüber hinaus ruft die EFRAG Ersteller und Nutzer dazu auf, sich an einem Feldtest zu beteiligen, und erinnert daran, dass die Frist für die Interessenbekundung zur Teilnahme am 31. Januar 2024 endet 

 

 cleversoft´services  

Bei cleversoft verfolgen wir die regulatorischen Entwicklungen zur Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) sehr genau. Wir gehen davon aus, dass Unternehmen, die unter die CSRD fallen, ihre CSRD-Berichte ab Januar 2025 auf Basis des ersten Sets der allgemeinen ESRS erstellen müssen. Wir finalisieren bereits das Service-Design basierend auf dem aktuellen regulatorischen Stand und bereiten das Onboarding der ersten Kunden vor.

cleversoft wird an den EFRAG-Workshops im Februar 2024 teilnehmen, um Feedback zum aktuellen Entwurf der Sektorklassifizierung zu geben und so sicherzustellen, dass Best Practices innerhalb des Finanzsektors gesammelt und als Early Adopter in unseren CSRD-Service implementiert werden.   

Sobald die Branchenstandards veröffentlicht sind, werden wir Sie auf dem Laufenden halten und sie nahtlos in unseren Service integrieren, um Compliance und Effizienz zu gewährleisten.