cleversoft group GmbH+49(0)89 288 51110
Support Ticket eröffnen Support Ticket eröffnen
Jetzt abonnieren
cleversoft navcleversoft nav
contact cleversoft
Jetzt abonnieren

Am 21. Mai 2024 verabschiedete die Europäische Kommission offiziell das Gesetz über künstliche Intelligenz (KI) - ein Meilenstein sowohl für die EU als auch für die internationale Regulatorik. Dieses wichtige Gesetz fördert die Entwicklung und Integration von Systemen der künstlichen Intelligenz für Unternehmen und Endnutzer in der Europäischen Union.


Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

Kontaktieren Sie uns

Am 21. Mai 2024 verabschiedete die Europäische Kommission offiziell das Gesetz über künstliche Intelligenz (KI) – ein Meilenstein sowohl für die EU als auch für die internationale Regulatorik. Dieses wichtige Gesetz fördert die Entwicklung und Integration von Systemen der künstlichen Intelligenz für Unternehmen und Endnutzer in der Europäischen Union.

Das KI-Gesetz zielt darauf ab, ein sicheres und transparentes Umfeld für neue Technologien zu schaffen. Es weckt großes Interesse in der Finanzwelt und bietet neue Investitionsmöglichkeiten für Unternehmen und private Investoren.

Die wichtigsten Anforderungen des KI-Gesetzes

Das Gesetz verpflichtet die Behörden, die Auswirkungen auf die Grundrechte zu bewerten, Transparenz zu gewährleisten, KI-Systeme mit hohem Risiko zu registrieren und die Endnutzer zu informieren, wenn Emotionserkennung verwendet wird, bevor solche KI in öffentlichen Diensten eingesetzt wird. Der Rechtsrahmen definiert vier Risikostufen für KI-Systeme: minimal, begrenzt, hoch und inakzeptabel.

Zeitplan und Umsetzung

Das KI-Gesetz befindet sich derzeit in der formellen Verabschiedung und Übersetzung. Es wird 20 Tage nach seiner Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft treten und nach zwei Jahren mit einigen Ausnahmen vollständig anwendbar sein:

Unternehmen, die KI und RegTech proaktiv einsetzen, werden in ihrer Branche führend sein, höhere Compliance-Standards setzen und die Zukunft von Finanzinstituten und darüber hinaus gestalten.

cleversoft KI-gesteuerte Services

Als führender RegTech-Anbieter setzen wir auf die Integration von KI in unsere Service-Suite und verbessern so die Art und Weise, wie wir Ihre Compliance-Anforderungen unterstützen.

Die regulatorische Compliance für europäische Finanzinstitute ist strenger und anspruchsvoller denn je und erfordert eine akribische Aufmerksamkeit auf Details in Berichten und Offenlegungen. Mit 20 Jahren Erfahrung als Tier-1 RegTech-Unternehmen ist cleversoft in diesem Bereich führend.

Unser Ziel ist es, das Datenmanagement und die Risikobewertung zu verbessern und einen zuverlässigen Service zu bieten. KI hat unseren Serviceumfang und unsere Produktivität verbessert und gleichzeitig die Arbeitsbelastung unserer Kunden reduziert. Die offizielle Anerkennung des KI-Rahmens der EU stellt sicher, dass unsere KI-gestützten Dienstleistungen den neuen Vorschriften entsprechen.

Für weitere Informationen zu den oben genannten Punkten kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular auf unserer Website. Unsere Expertinnen und Experten beantworten gerne Ihre Fragen.