cleversoft group GmbH+49(0)89 288 51110
Support Ticket eröffnen Support Ticket eröffnen
Jetzt abonnieren
cleversoft navcleversoft nav
contact cleversoft
Jetzt abonnieren

Am 16. Mai 2024 veröffentlichte die britische Regierung ihren Abschlussbericht, in dem die Umsetzungskriterien und der Zeitplan für das Rahmenwerk der Nachhaltigkeitsberichterstattungsanforderungen (SDR) dargelegt werden.


Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können.


Erschließen Sie sich eine neue Welt der Effizienz, indem Sie die Businesslösungen von cleversoft nutzen.

Kontaktieren Sie uns

Am 16. Mai 2024 veröffentlichte die britische Regierung ihren Abschlussbericht, in dem die Umsetzungskriterien und der Zeitplan für das Rahmenwerk der Nachhaltigkeitsberichterstattungsanforderungen (SDR) dargelegt werden. Dieser Abschlussbericht ist ein bedeutender Meilenstein in den Bemühungen des Vereinigten Königreichs, die Nachhaltigkeitsstandards zu verbessern, als Reaktion auf die Standards des International Sustainability Standards Board (ISSB) der IFRS Foundation vom Juli 2023. Für detailliertere Einblicke können Sie die offizielle Veröffentlichung hier einsehen: Sustainability Disclosure Requirements: Implementation Update 2024

Der neueste Bericht behandelt vier Hauptthemen:

Die britische Regierung plant, die UKSRS offiziell im ersten Quartal 2025 einzuführen und legt einen Endorsement- und Implementierungsplan vor. Die Entscheidung, ob diese Anforderungen nur für börsennotierte Unternehmen im Vereinigten Königreich gelten oder auch auf nicht börsennotierte Unternehmen ausgeweitet werden, wird im zweiten Quartal 2025 folgen. Alle Entscheidungen werden für Berichtszeiträume ab dem 1. Januar 2026 wirksam.

Ergänzend zur Erweiterung der UKSRS ist die Transition Plan Taskforce (TPT) damit beschäftigt, eine Übergangspolitik festzulegen, um Unternehmen bei der Erstellung ihrer Pläne zur Erreichung von Netto-Null als Teil ihrer Jahresberichte zu unterstützen. Da verschiedene Punkte in allen drei Rahmenwerken – dem IFRS S2, dem ISSB-Klimastandard und dem TPT-Offenlegungsrahmen – abgedeckt sind, wird die FCA ihre Erwartungen an die Übergangspläne unter Bezugnahme auf den TPT-Offenlegungsrahmen weiter erörtern. Die Offenlegung der Übergangspläne für die größten britischen Unternehmen ist ein weiteres Thema auf der Agenda für zukünftige Konsultationen der britischen Regierung.

Der Bericht hebt aktualisierte Anforderungen und den Zeitplan für das SDR-Rahmenwerk hervor, das ursprünglich im November 2023 veröffentlicht wurde. Derzeit läuft eine öffentliche Konsultation zur Ausweitung des SDR- und Kennzeichnungsregimes auf in Großbritannien ansässige Portfoliomanager, die am 14. Juni 2024 endet. Weitere Informationen finden Sie in unserem neuesten Blogbeitrag.

Die Entwicklung einer UK Green Taxonomy bleibt ein Hauptfokus der Regierung, und offene Konsultationen werden im Jahr 2024 fortgesetzt. Die Anfangsphase des neuen Berichtsrahmens wird mit einer zweijährigen Testphase beginnen, während der die Offenlegungen freiwillig bleiben. Eine endgültige Entscheidung darüber, ob diese Berichte danach obligatorisch werden, steht noch aus.

Trotz der Unterschiede zwischen den aktuellen Versionen von SDR und SFDR bestätigt der Bericht der UK-Regierung erneut, dass beide Regime das gleiche Hauptziel verfolgen:

cleversoft verfolgt aufmerksam die Entwicklung des neuen SDR-Rahmens in Großbritannien, während wir unseren Standard-SDR-Service als Ergänzung zu unserem bestehenden SFDR-Service entwickeln. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular auf unserer Website. Unser Experten-Team beantwortet gerne Ihre Fragen.